GUBE20

In diesem praktischen Kurs erleben  und erfahren Sie alles Wissenswerte, wie aus Mehl und Wasser, ein knuspriges Sauerteigbrot gebacken wird. Sie pflegen Ihren eigenen Natursauerteig und bereiten Ihn für das Backen vor. Aus verschiedenen frisch zubereiteten Teigen formen wir Brote und backen sie, bis der Duft von frisch gebackenem Brot in der Luft liegt.
Mit vielen Tipps und ein paar Kniffen , gelingt es Ihnen den Brotzauber nach Hause zu holen.

Sie erhalten einen Einblick in die vielfältige Welt der Geschmäcker und Aromen im Brot und wie sie diese beeinflussen können, damit es Ihnen schmeckt.

In der Pause, genießen wir ein selbst gebackenes Brot, mit passendem Belag und Getränken.

Für wen ist der Kurs gedacht?
Wir backen zusammen ein klassisches Sauerteigbrot und gehen Schritt für Schritt durch alle Phasen der Herstellung. Einsteiger erhalten so einen zusammenhängenden Überblick, der nachvollziehbar ist und wer schon mit Sauerteig bäckt, bekommt ganz sicher neues Wissen dazu.

Der Inhalt im Überblick:

  • Methoden der Sauerteig-Herstellung
  • Vorteige: Quellstück, Autolyseteig
  • einen Brotteig zubereiten und formen
  • Sauerteig richtig pflegen und aufbewahren
  • Wissenswertes über Mehl und Korn
  • Brotgewürze & andere Zutaten
  • zu Hause Backen
  • Brot besser aufbewahren
  • Sinnvolles Zubehör für den Anfang
  • Fehler beim Backen
  • Das gesunde Brot

Im Kurs erhalten Sie zum mitnehmen:

  • Das Begleitheft zum Kurs, mit vielen Bilden und allem Wissenswerte zum Nachlesen.
  • gelingsichere Rezepte zum Nachbacken
  • 2 x Weck-Gläser gefüllt mit Sauerteigen – Damit können Sie gleich losbacken!
  • und das passende BIO-Roggenmehl für weitere Fütterungen
  • Stücke von unserem selbstgebackenen Broten.

Für den Kurs bringen Sie bitte mit:

  • eine Küchenwaage, die  1 Gramm genau wiegen kann mit – wenn vorhanden
  • ein Küchenhandtuch
  • eine Küchenschürze
  • gute Laune

Regional & BIO
Alle Zutaten die im Kurs verwendet werden, und alle Produkte die auf den Tisch kommen, stammen aus regionaler Produktion und sind vorzugsweise in BIO-Qualität.

Kursbetrag
Im Kursbetrag sind alle verwendeten Materialien und Zutaten, die passende Brotzeit und Getränke, wie Kaffee, Tee und was der lokale Kühlschrank anbietet – im normalen Maß, inbegriffen.

Zeit: 9:30 Uhr – ca. 15:00Uhr | Teilnehmer: max. 12 | Kursbetrag: € 129,- / Slowfood-Mitglieder € 119,-

Anmeldung